#72 Talente entwickeln mit Lars Bohlmann: Mitarbeiterbeteiligung als Strategie

In der aktuellen Folge beim CULTiTALK diskutiert Moderator Georg Wolfgang mit Gast Lars Bohlmann über dessen innovativen Ansatz in der Geschäftsführung und die Rolle der Hettich Education Academy bei der Förderung von Unternehmertum und Talenten unter jüngeren Generationen. Sie erörtern die Bedeutung einer positiven Unternehmenskultur, Mitarbeiterbeteiligung und Co-Leadership sowie die Herausforderungen und Chancen, die sich durch die Pandemie und virtuelle Teamführung ergeben haben.

Über Lars Bohlmann

Lars ist seit mehreren Jahren im Co-Leadership unterwegs (national und international), steuert und begleitet verschiedene internationale Netzwerke, z.B. zur digitalen Transformation und zum Kulturwandel. Er entwickelt eine Unternehmenskultur mit Werten wie Eigenverantwortung, Vertrauen, Mut und Stärkenorientierung.

Heute gestaltet er Serviceeinheiten mit Standorten in Deutschland und Indien (450 Kolleg*innen) mit Services entlang der gesamten unternehmerischen Wertschöpfungskette und ist für eine Gesellschaft für Aus- und Weiterbildung (200 Kolleg*innen) verantwortlich, welche zu 90 Prozent aus Auszubildenden besteht und unternehmerisch durch diese gesteuert wird.

Seine vielfältigen Erfahrungen hat Lars in mehreren Buch- und Zeitschriftenbeiträgen, Podcasts und auf Kongressen geteilt. 

Über die Episode

In unserer neuesten Episode beim CULTiTALK begrüßen wir einen wahren Visionär der Unternehmenswelt, Lars Bohlmann, Geschäftsführer der Hettich Education Academy und ein Experte in Sachen Führungsinnovation.

Erfahren Sie, wie Lars und sein Team die Unternehmenskultur revolutionieren, Talente fördern und durch gemeinschaftliche Führungskonzepte und Mitarbeiterbeteiligung die Zukunft des Business gestalten. Spannende Einblicke und inspirierende Geschichten erwarten Sie!

Alle Links zu Lars Bohlmann